Kre:ART – Kinderstation Landesklinikum

Der Kre:ART Kreativraum Kinderstation bietet vielfältige Möglichkeiten der Interaktion und Kommunikation, ist Ort der Begegnung außerhalb des therapeutischen Settings und bietet daher andere Zugänge zum Patienten. Modell bietet für dieses Projekt das Hans Christian Andersen Kinderkrankenhaus Odense, Dänemark sowie die pädagogischen Grundelemente der Reggio-Pädagogik.

Durch die kreative Betätigung haben Kinder/Jugendliche die Möglichkeit aktiv zu werden, dies kann mit oder ohne Bezugspersonen geschehen. Materialien, die im Krankenhaus anfallen werden als Kreativressource genützt (Verpackungen, Schläuche, Schachteln...) Somit steht die Orientierung an Ressourcen im Vordergrund, sei es durch das Material oder die persönlichen Ressourcen.